de German

Pilotventile

Art.-Nr. n.v. Kategorie ,
  • NAMUR-Ventil für Direktaufbau auf pneumatische Schwenkantriebe
  • INLINE-Ventile für Montage auf Anschlussblöcke oder Platten
  • Betätigungsarten: Magnetventil-Pneumatikventil-Handventil
Auswahl zurücksetzen

Ab 52,36 

Zzgl. 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Beschreibung

  • Gehäuse aus eloxiertem Aluminium, Farbe Aluminium natur
  • Gerätestecker mit Schutzgrad IP65 DIN60529 – Optional IP67
  • Manuelle Notbetätigung mit bequemer „Push“-Taste oder Schraubenzieher bedienbar, arretierbar in der Stellung
  • Auswahl an Spulen für Standardanwendungen, Ex-Schutz sowie Niedrig-Watt-Anwendungen
  • 5/2- und 3/2-Wege in einem Ventil durch innovative Wendedichtung

Funktion

5/2 monostabil mit Federrückstellung (wahlweise stromlos geöffnet oder geschlossen)

  • Antrieb öffnet linksdrehend gegen Uhrzeigersinn bei Strombeaufschlagung der Spule und entlüftet die innere Luftkammer (siehe linkes Bild)
  • Antrieb schließt rechtsdrehend im Uhrzeigersinn ohne Strombeaufschlagung der Spule und entlüftet die äußeren Luftkammern (siehe rechtes Bild)

 

5/2 bistabil in Impulsausführung (Strombeaufschlagung für Öffnen und Schließen)

  • Antrieb schließt rechtsdrehend im Uhrzeigersinn bei Strombeaufschlagung der rechten Spule und entlüftet die äußeren Luftkammern (siehe linkes Bild)
  • Antrieb öffnet linksdrehend gegen Uhrzeigersinn bei Strombeaufschlagung der linken Spule und entlüftet die innere Luftkammer (siehe rechtes Bild)

 

3/2 monostabil mit Federrückstellung (wahlweise stromlos geöffnet oder geschlossen)

  • Antrieb öffnet linksdrehend gegen Uhrzeigersinn bei Strombeaufschlagung der Spule und entlüftet die innere Luftkammer (siehe linkes Bild)
  • Antrieb schließt rechtsdrehend im Uhrzeigersinn ohne Strombeaufschlagung der Spule und entlüftet die äußeren Luftkammern (siehe rechtes Bild)

Highlights

  • 5/2 und 3/2-Wege in einem Ventil durch 180° Drehung der JAG Smart Seal Wendedichtung
  • Gleiches Ventil für doppelt- und einfachwirkende Schwenkantriebe einsetzbar
  • Eingegossener Pfeil zeigt gewählte Funktion 5/2 oder 3/2

 

Technische Daten

  • Anschluss:        G 1/4“ – Option 1/8“-3/8“-1/2“,  Option NPT
  • Arbeitsdruck:   2 bar … 8 bar
  • Temperatur:    -20°C … +80°C
  • Schutzart:         IP65 – DIN EN 60529 – Option IP67
  • Spannung:        DC: 12-24-36-48-110  AC: 12-24-36-48-115-230-380
  • Leistung:           DC: 3W (Option 2W-1W)  AC: 5VA
  • Nenndurchfluss:  CV 1.4 – Option 0,31-0,78-2,79

 

Option IP67

Hochwertige IP67-Ausführung mit folgenden weiteren Eigenschaften:

  • O-Ring Abdichtung zwischen Pilot und Spule bzw. Spule und Gehäuse
  • Gewölbte Dichtung und O-Ring Abdichtung am Gerätestecker
  • Pilot Edelstahl
  • Schrauben Edelstahl
  • Gerätestecker mit Schutzgrad IP67 DIN60529
  • Manuelle Notbetätigung in Edelstahl mit bequemer „Push“-Taste oder Schraubenzieher bedienbar, arretierbar in der Stellung

 

INLINE

Mehrfach-Anschlussblöcke (Ventilinseln) für INLINE Serie JMF-JMI (Magnetventile) und JPF-JPI (Pneumatikventile).

  • Für Ventile 5/2-, 3/2- und 5/3-Wege
  • Für Ventile mit Luftanschlüsse 1/8“- 1/4“- 3/8“- 1/2“
  • Anschlussblöcke (Ventilinsel) für Montage von 2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-14 Stück Ventile (größere Anzahl auf Anfrage).

Set besteht aus:

  • Anschlussblock mit bestellter Anzahl Positionen
  • Komplett mit allen benötigten Schrauben und Dichtungen um bestellte Menge an Ventilen zu befestigen.
  • Eventuell nicht benötigte Positionen auf den Anschlussblöcken können durch Blindplatten geschlossen werden (seperat zu bestellen wie z.B. auch Schalldämpfer, Schnellverschlüsse oder Stopfen.

Downloads

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Betätigung Pilotventil

Magnetventil, Pneumatikventil, Handhebelventil

Funktion Pilotventil

NAMUR – Monostabil 5/2 + 3/2 Wege (Wendedichtung), NAMUR – Bistabil 5/2 Wege, INLINE – Monostabil 3/2 Wege, INLINE – Monostabil 5/2 Wege, INLINE- Bistabil 5/2 Wege

Spulentyp

Standard – Kein ATEX, ATEX – Ex d, ATEX – Ex ia, ATEX – Ex m, ATEX – Ex nA, Pneumatikventil – Keine Spule

Spannung Spule

Pneumatikventil – Keine Spule, 12V DC, 12V AC, 24V DC, 24V AC, 36V DC, 36V AC, 48V DC, 48V AC, 110V DC, 115V AC, 230V AC, 380V AC